Wussten Sie schon?

Gut Verpacken ist die halbe Miete

Die richtige Auswahl der Verpackungsmaterialien trägt entscheidend zu einem gelungenen Umzug bei. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung im Umzugsgewerbe haben wir die für Sie optimale Kombination an geeigneten Verpackungen und Schutzmaterialien gefunden. Was dürfen wir Ihnen anbieten?

Bücher- und Aktenkartons in hoher Qualität
Umzugskartons aus stabiler Wellpappe
Kleiderkartons für den hängenden Transport auf Bügeln
Hängeregisterkartons mit speziellen Einsätzen
Kantenschutz für empfindliche Glasplatten und Spiegel
Bildervariabel für große Gemälde und Bilder
Luftpolsterfolie in überdurchschnittlicher Stärke (120 my)
Lampenkartons für Decken- und Tischlampen
Spezielle Kartons mit Styroporflocken für besonders empfindliche Gegenstände
Stretchfolie zum Schutz vor Staub und Schmutz
Spezielles Packpapier zur sicheren Verpackung von Glas und Zerbrechlichem
Flatscreenbox in verschiedenen Größen zum sicheren Transport des Flachbildfernsehers
Bettensäcke und Matratzenhüllen für einen hygienischen Transport und zum Schutz vor Feuchtigkeit und Schmutz
Malervlies zum Schutz von empfindlichen Bodenbelägen
Kronleuchterkiste für den hängenden und sicheren Transport großer Kristallüster

Beim Umzug Steuern sparen

Wer eine Steuererklärung abgibt, hat die Möglichkeit, die Umzugskosten steuerlich geltend zu machen und an der richtigen Stelle zu sparen:
Umzug aus privaten Gründen
Mit dem Gesetz zur steuerlichen Förderung von Wachstum und Beschäftigung sind Umzüge für Privatpersonen, die von Umzugsspeditionen durchgeführt werden, steuerlich den haushaltsnahen Dienstleistungen gleichgestellt worden. Auf Antrag können bis zu EUR 4.000,00 von der persönlichen Einkommensteuer abgezogen werden.

Voraussetzungen für die steuerliche Abzugsfähigkeit

Die Vorlage einer ordnungsgemäßen Rechnung mit Datum, ausgewiesener Mehrwertsteuer und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des Unternehmens
Die Arbeits-, Maschinen- und Fahrtkosten sind in der Rechnung separat ausgewiesen
Der Nachweis der unbaren Zahlung auf das Konto des Umzugsunternehmens durch den Kontoauszug (Achtung: Barzahlungen und Inkassoquittungen werden vom Finanzamt nicht anerkannt!)
Keine sonstige Förderung oder Kostenerstattung des Umzuges (die Abzugsfähigkeit ist also nicht möglich, wenn zum Beispiel die Umzugskosten als Werbungskosten steuerlich berücksichtigt werden oder die Kosten durch den Arbeitgeber oder ein Amt/eine Behörde erstattet wurden).

Bei Wind und Wetter im Einsatz

Wie heute im Münchner Stadtteil Schwabing, wo das Team von Umzüge Wiesinger den winterlichen Bedingungen trotzte.

An zwei Tagen wurde im verschneiten Bayern eingepackt und beladen, bevor es heute wieder zurück Richtung Heimat ging.

 

 

Öffnungszeiten Weihnachten/ Neujahr

Die Mitarbeiter der Möbelspedition Wiesinger sind ab Mittwoch, 02. Januar 2019 wieder für Ihre Kunden im Einsatz.

Bis dahin wünschen wir gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Kraftfahrer Umzugsspedition gesucht!

Umzugshelfer/ Möbelpacker gesucht!

Auf Achse – Umzug von Heidelberg nach Bardowick

Vergangene Woche führten wir einen Umzug  von Heidelberg nach Bardowick in der Nähe von Hamburg durch. Insgesamt war das Team vier Tage mit Einpack- und Transportarbeiten beschäftigt.

Im Fernverkehr übernachten wir nicht  auf Schlafpritschen im Umzugswagen, sondern organisieren unseren Mitarbeitern Hotelzimmer oder Appartements. Eine Unterkunft der nicht alltäglichen Art erwartete die Möbelpacker bei dieser Tour. Verkehrsgünstig an der A7 kurz vor Hamburg gelegen, gastierten die Männer für zwei Nächte in einer alpinen Blockhütte neben der dortigen Indoor-Skihalle „Snow Dome Bispingen“.  Für das leibliche Wohl wurde im Hofbräu Wirtshaus gesorgt.

Designierter Bischof von Würzburg umgezogen

Der zukünftige Bischof von Würzburg und ehemalige Generalvikar des Bistums Speyer, Herr Dr. Franz Jung, ist vergangene Woche umgezogen. Die Bischofsweihe findet am Sonntag, den 10. Juni, im Würzburger Kiliansdom statt.

Die Möbelspedition Wiesinger bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und wünscht Herrn Dr. Jung alles Gute bei seinen neuen Aufgaben im Bistum Würzburg.

Zu enger Treppenaufgang – Kreativität ist Trumpf!

Insbesondere bei neu gebauten Doppelhaushälften und Reihenhäusern sind enge Treppenaufgänge die Regel. Daher kommt es immer wieder vor, dass sperriges Mobiliar nicht ohne Weiteres an den gewünschten Bestimmungsort getragen werden kann.

So wird das Team der Umzugsspedition Wiesinger oftmals gefordert, vor Ort eine schnelle und kundenfreundliche Lösung zu finden. Die Möbelpacker zeigen sich in solchen Problemfällen oft kreativ. Unlängst wurde ein nicht demontierbarer Kleiderschrank auf einen aus Paletten errichteten, provisorischen Sockel gehoben, um diesen dann über das breite Fenster in die gewünschte Etage zu bekommen.

Da die Arbeitshöhe der beiden Kollegen auf den Paletten deutlich unter einem Meter lag, mussten im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung keine entsprechenden Sicherungsmaßnahmen getroffen werden und das Problem war schnell gelöst.

Vertrauen auch Sie Ihr Hab und Gut den Umzugsprofis aus Speyer!

 

 

Zertifizierter AMÖ-Fachbetrieb 2018

Auch für das Jahr 2018 hat sich die Umzugsspedition Wiesinger aus Speyer verpflichtet, nach den Grundsätzen des Bundesverbands Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. zu arbeiten.

Als anerkannter AMÖ-Fachbetrieb verpflichtet sich das Umzugsunternehmen nach den Regeln und Grundsätzen eines ordentlichen Kaufmanns zu arbeiten. Eine übersichtliche und detaillierte Angebotserstellung ist obligatorisch. Zudem wird ausführlich über Versicherungs- und Haftungsbestimmungen informiert sowie Fachpersonal bei der Umzugsberatung und Umzugsdurchführung eingesetzt. Ebenso verpflichtet sich der AMÖ-Spediteur umweltverträgliches Verpackungsmaterial beim Umzug zu verwenden. Geeignete und sichere Möbellager sowie Standplätze für die Fahrzeuge sind vorzuhalten. Bei Meinungsverschiedenheiten mit dem Kunden wirkt der Umzugsspediteur am Einigungsverfahren mit und folgt dem Spruch der Einigungsstelle der AMÖ.Die teilnehmenden Umzugsunternehmen werden vom SVG-Zertifizierungsdienst vor Ort überprüft.

Achten Sie daher bei der Wahl eines ordentlichen und rechtlich unbedenklichen Umzugsunternehmens immer auf die anerkannte Mitgliedschaft im Bundesverband Möbelspedition und Logistik.

Wir können nicht nur Umzug!

Für ein großes Maschinenbauunternehmen aus der Rhein-Neckar-Region haben wir mehrere hundert Kubikmeter Büromobiliar palettiert, kommissioniert und für den Weitertransport an mehrere Standorte im In- und Ausland vorbereitet.

Neben klassischen Umzügen bieten wir auch individuelle Transport- und Verpackungsdienstleistungen für Privat und Gewerbe.

 

Vom Ötztal in die Pfalz

Diese Woche führten wir einen Umzug vom Ort Längenfeld im Tiroler Ötztal nach Neustadt in der Pfalz durch.

Der Kunde zog bereits vor einigen Jahren mit uns nach Österreich und vertraute auch bei seiner Rückkehr in die Pfälzer Heimat auf die Möbelspedition Wiesinger aus Speyer.

Knapp 1200 Meter hoch liegt der Ort Längenfeld, der sich uns im winterlichen Kleid präsentierte. Die An- und Abreise über den Fernpass verlief ohne Zwischenfälle und die mitgeführten Schneeketten mussten glücklicherweise nicht montiert werden.